Zusammenarbeit in Gruppen / Methoden / Aktivismus

Methoden des Organizing
Workshop // Dauer: 1 Tag
Wer die Welt verändern möchte und sich für soziale und ökologische Verbesserungen einsetzt, kommt allein nicht weit. Nur wenn viele Menschen sich gemeinsam für ein Thema einsetzen, können gesellschaftliche Veränderungen gelingen. Hierfür braucht es Organisierung! Die sozialen Bewegungen, fortschrittliche Parteien, Gewerkschaften und andere linke Gruppen haben seit Jahrzehnten eine Menge Erfahrung in dem Bereich Organizing gesammelt. Organizing bietet eine Vielzahl an Methoden, wie Veränderungen tatsächlich erreicht werden können. Unser Tagesseminar vermittelt Grundwissen aus diesen Erfahrungsschätzen.

Grundlagenseminar zu Kommunikation
Workshop // Dauer: 1 Tag
Kommunikation ist selbstverständlich und alltäglich. Ohne Kommunikation ist das Leben kaum vorstellbar. Es gibt verschiedenste Arten der Kommunikation und mal gelingt diese besser mal schlechter. gerade wenn man in Gruppen zusammen etwas macht, ist gute Kommunikation nötig. Deswegen gucken wir uns in diesem Seminar an: Was Kommunikation ist? Welche Formen es gibt? Was alles schief laufen kann? Und was Voraussetzungen für gelingende und gute Kommunikation sind?

Wie in Gruppen kommunizieren & aktiv sein?
Workshop // Dauer: 4 – 6 Stunden
Plenum, Plenum, Plenum und irgendwie kommen wir manchmal nicht so richtig voran. In diesem Workshop schauen wir uns an, woran es liegen kann – liegt es daran, dass einige viel machen und manche wenig? Liegt es daran, dass das gleiche gesagt wird, aber unterschiedliches gemeint ist? Gibts eigentlich wirklich einen Konsens für die gemeinsame Arbeit? Und was ist Konsens überhaupt? In diesem Workshop werden für die Gruppe gemeinsam Antworten erarbeitet.

Wie geht gute Moderation?
Workshop // Dauer: 1 Tag
Wer sich in politischen Gruppen bewegt, kennt meist das Plenum oder andere Gruppen und Projekttreffen. Diese werden oft moderiert. Das gelingt mal besser, mal nicht so gut. Moderieren ist auch nicht so einfach. Viele Themen sind mit guter Moderation wesentlich besser zu klären als ohne. Bei diesem Tagesseminar gucken wir uns an: Was ist Moderation? Was sind die Bedingungen für gute Moderation? Und wir üben an Fällen aus dem realen Leben.

Visualisierung mit Moderationsmaterial
Workshop // Dauer: 1 Tag
Viele kennen schon die Moderationskoffer und Pinnwände, die bei einigen Veranstaltungen rumstehen. Dort gibt es allerhand Karten, Stifte, Klebepunkte und noch einiges mehr. Pinnen, Schreiben ist nicht so einfach wie es scheint. Auch das Arbeiten mit kleinen Pictogrammen hat seinen Sinn und kann gelernt werden. Selbst welche Farbe man verwendet ist nicht bedeutungslos. In diesem Seminar wollen wir euch Möglichkeiten zeigen, wie man gut visualisiert und wie ihr diese in eurem Alltag verwenden könnt.

Einführung Rhetorik
Workshop // Dauer: 1 Tag
Es wird viel geredet in linken Gruppen. Reden ist eine Kunst. Die eine Rede ist überzeugender als die andere. In dem Seminar gucken wir einführend auf das Prinzip des Redens und wie man bei knapper Zeit eine gute Rede hinbekommt. Wir werden dazu viele Übungen machen.

Grundlagen Konflikte bearbeiten
Workshop // Dauer: 1 Tag
Konflikte sind menschlich. Unser Alltag, auch der in politischen Gruppen, ist von Konflikten geprägt. Es gibt lange und kurze und schwere und leichte und vieles mehr was man dazu wissen kann. Wir werden uns im Seminar mit dem Thema Konflikt und Konfliktlösung beschäftigen und können das an Beispielen üben.

Gruppe und Gruppenprozesse
Workshop // Dauer: 1 Tag
Kennt ihr das auch? Ihr seid in einem selbstorganisierten Projekt aktiv und müsst häufig gemeinsam Entscheidungen treffen. Aber das ist gar nicht so einfach, denn es gibt verschiedene Interessen und Probleme, Missverständnisse und Konflikte. Das Leben und Arbeiten in Gruppen findet in dynamischen Prozessen statt, in denen Rollen, Status, Positionen und Funktionen bestimmen, wie es bei euch läuft. Der Tagesworkshop gibt Hilfestellung, um die eigene Gruppe besser zu verstehen, um gut durch Konflikte zu kommen und eure gesamte Power zusammenzuhalten.

Was für eine Gruppe wollen wir sein?
Workshop // Dauer: 4 – 6 Stunden
Offen, halboffen, geschlossen? Wie haben wir bisher zusammengearbeitet? Wie waren Aufgaben verteilt? Wer macht viel, wer macht wenig und warum? Gibts es Hierarchien in der Gruppe? Wenn ja, wie können wir sie auflösen? Und was hat das alles mit staatlicher Repression zu tun? Diese Fragen stellt der Workshop und versucht sie zu lösen, Zeitumfang maximal 6 Stunden.

Methoden der politischen Jugendbildung
Workshop // Dauer: 3 Stunden – 1 Tag
In vielen linken Projekten haben spannende Themen ihren Platz. Oft gibt es die Methode „Vortrag“. Diese Methode hat wie alle Methoden ihre Vor- und Nachteile. Gerade in der Jugendbildung gibt es viele Gründe weitere Methoden zu kennen und anzuwenden. Wissen kann spielerisch und mit aktiver Beteiligung gewonnen werden. Es gibt eine Vielzahl von Methoden um Eindrücke, Erfahrungen, Beteiligung und Aufmerksamkeit zu schaffen. Mit dem Seminar lernen wir eine Vielzahl solcher Methoden kennen und beraten zusammen, wo diese verwendet werden können.

Aktionsvor- und Nachbereitung
Workshop // Dauer: 4 – 6 Stunden
Endlich mal was machen, aktiv werden! In dem Workshop entwicklen wir gemeinsam, wie ihr euch als Gruppe am besten auf Aktionen vorbereitet und was ihr bei der Nachbereitung beachten solltet.